Meldungen: Tarif

Tarifbewegung für die Metall- und Elektroindustrie Thüringens

IG Metall will für Thüringen mit einer Forderung von 8 Prozent in die Tarifbewegung für die Metall- und Elektroindustrie gehen

  • 30.06.2022
  • Aktuelles, Tarif

Die IG Metall Mitte will mit einer Forderung von 8 Prozent für 12 Monate in die anstehende Tarifbewegung für die Metall- und Elektroindustrie gehen. Dafür sprachen sich am heutigen Donnerstag die Mitglieder der Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie in Hessen, dem Saarland, Thüringen und Rheinland-Pfalz einstimmig aus.

mehr...

Jobs in Gefahr

Werkzeugspezialist Modell Technik Formenbau Sömmerda soll geschlossen werden

  • 23.06.2022
  • Aktuelles, Tarif

Am Donnerstag, den 23. Juni wurden die Beschäftigten von Modell Technik Formenbau Sömmerda um 13:00 Uhr von Seiten der Gesellschafter über das Vorhaben informiert, den Betrieb schließen zu wollen. Das Unternehmen fertigt in Sömmerda hochspezifische Werkzeuge für die Automobilindustrie. Der Auftragseingang ist aktuell aufgrund der Verzerrungen in den globalen Logistikketten sehr gut. Ein notwendiger Strategiewechsel des Unternehmens im Zuge der Transformation und der Mobilitätswende wurde in den zurückliegenden Jahren konsequent durch das Management ignoriert. Das Unternehmen beschäftigt heute 77 Kolleginnen und Kollegen und bildet alle Schritte der Werkzeugherstellung von der Konstruktion bis hin zur Auslieferung am Standort Sömmerda ab. Der Maschinenpark ist auf dem aktuellen Stand…

mehr...

Tarifbewegung für die Metall- und Elektroindustrie nimmt Fahrt auf

„Es geht ums Geld für gute Arbeit“

  • 04.06.2022
  • Aktuelles, Tarif 2022, Tarif, Veranstaltungen

Die IG Metall Mitte startet in die Tarifbewegung für die rund 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen. Die 219 Mitglieder der Tarifkommissionen haben am Donnerstag, den 02. Juni 2022 in Mainz die Debatte über die Forderung begonnen. Die Beschäftigten-Befragung unter dem Motto „Deine Tarifbewegung, Deine Meinung“ läuft noch bis Ende Juni. Seither haben sich rund 30.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bezirk Mitte daran beteiligt.

mehr...

Warnstreik bei Garant

Arbeitgeber bietet vor Streikbeginn schnelle Lösung des Tarifkonflikts an

  • 10.12.2021
  • Aktuelles, Tarif

Thörey, Amt Wachsenburg. Seit frühen Freitagmorgen, den 10. Dezember hat die IG Metall Erfurt vor Beginn der Frühschicht Warnstreik-Aufrufe verteilt und darin für 10:00 Uhr die Beschäftigten der Früh- und Tagschicht und für 18:00 Uhr die Beschäftigten der Spätschicht zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. In der aktuellen Tarifauseinandersetzung fordert die IG Metall eine Steigerung der Entgelte um 4,5 Prozent. Der Arbeitskampf war notwendig geworden, weil die Tarifverhandlungen vom 16. September und 17. November 2021 ergebnislos geblieben sind. Die Arbeitgeberseite hatte am zweiten Verhandlungstermin die Gespräche unterbrochen und danach nicht mehr fortsetzen wollen.

mehr...

Erhalt der Arbeitsplätze bei Bosch in Arnstadt

300 Teilnehmende bei Kundgebung: „Bosch bleibt“

  • 19.11.2021
  • Aktuelles, Politik, Tarif, Veranstaltungen

Unter dem Motto „Bosch bleibt!“ haben sich heute mehr als 300 Metallerinnen und Metaller in Arnstadt versammelt und gegen die Pläne des Konzerns protestiert, die Produktion zum Monatsende einzustellen. Der Bosch-Konzern plant die 103 Beschäftigten am Standort mit dem Monatswechsel bezahlt nach Hause zu schicken. Unterstützt wurden die Kolleginnen und Kollegen in ihrem Protest durch Delegationen von Bosch-Beschäftigten aus Hildesheim, Braunschweig, Salzgitter, Göttingen, Köln und dem Mutterwerk in Ansbach. Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und die Landrätin des Ilm-Kreises Petra Enders stellten sich an die Seite der Beschäftigten. Als weitere Hauptrednerin sprach die Vorsitzende des Konzernbetriebsrats Kerstin Mai zu den Teilnehmenden. Thüringens Ministerpräsident Ramelow…

mehr...