Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie Thüringen

Zweiter erfolgreicher Warnstreik bei Thales in Arnstadt

  • 17.03.2021
  • Aktuelles, Tarif

Am Mittwoch-Vormittag, den 17. März haben wir erneut die Beschäftigten von Thales in Arnstadt für 09:30 Uhr zum Warnstreik aufgerufen. Wiederum beteiligten sich etwas mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen an dem circa 2 Stunden andauernden Warnstreik.

Foto: IG Metall Erfurt

Unmittelbar zuvor war es im Werk von Seiten der Standortleitung zu Einschüchterungsversuchen gekommen, in dem über vermeintliche juristische Hürden die Beschäftigten vom Warnstreik abgehalten werden sollten. 

Ilko Vehlow, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Erfurt meinte hierzu: „Das Recht auf Streik ist ein Grundrecht und im Grundgesetz im Artikel 9 niedergeschrieben. Wir beobachten in den letzten Tagen eine Strategie des Arbeitgeberverbands mit halbseidenen juristischen Informationen den Willen der Warnstreikenden zu brechen. Wir werden uns jedoch unser Grundecht auf Streik nicht nehmen lassen und so lange weitermachen, bis die Thüringer Arbeitgeber an den Verhandlungstisch zurückkehren und ernsthaft mit dem Ziel der Lösung des Tarifkonfliktes mit uns verhandeln.“

Unterstützt wurden die warnstreikenden Kolleginnen und Kollegen durch Sandro Witt, den stellv. Vorsitzenden des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen. Witt sprach den Metallerinnen und Metaller Mut zu und überbrachte die solidarischen Grüße der Thüringer Gewerkschaften im DGB.