Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie Thüringens

Kräftiger Warnstreik-Auftakt bei MDC Power trotz widrigen Bedingungen

  • 02.03.2021
  • Aktuelles, Tarif

Am frühen Dienstagmorgen, den 02. März 2021 wurde die Frühschicht von MDC Power in Kölleda zum Warnstreik aufgerufen. Parallel waren die Beschäftigten von Kontraktlogistiker Rhenus zum Warnstreik aufgerufen. Hier führt die IG Metall Erfurt parallele Haustarifverhandlungen. Am Warnstreik beteiligten sich ebenfalls die Leiharbeiter von Office-People, denn deren Branchenzuschläge steigen mit der Entgelt-Entwicklung im Entleihbetrieb.

Foto: IG Metall Erfurt

Weder die widrigen Wetterverhältnisse mit leichten Minusgraden und dichtem Nebel noch die Information des Arbeitsgebers vom bevorstehenden Warnstreik durch die Versammlungsbehörde hielten uns vom Warnstreik ab. Insgesamt beteiligten sich circa 200 Metallerinnen und Metaller am Warnstreik, der etwas länger als eine Stunde dauerte.