Betriebsratswahlen 2022

Schulungsangebote für die Wahlvorstände

  • 12.10.2021
  • BR-Wahl 2022, Aktuelles, Service

MITBESTIMMEN Sich einmischen, mitgestalten, den Arbeitgebern auf Augenhöhe gegenübertreten. Darum geht es bei der Betriebsratsarbeit. Im Frühjahr 2022 werden überall neue Betriebsratsgremien gewählt – auch bei euch im Betrieb. Die Betriebsratswahlen werden vom Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt. Das Gelingen der Wahl ist von der genauen Einhaltung der Verfahrens- und Formvorschriften sowie der Fristen abhängig. Hierzu gibt es Unterstützung von unserer Seite!

In unseren eintägigen Schulungen werden Wahlvorstandsmitglieder dabei detailliert auf ihre Aufgaben vorbereitet. Im Mittelpunkt stehen die gesetzlichen Vorschriften aus dem Betriebsverfassungsgesetz und der Wahlordnung sowie Fragen der praktischen Umsetzung im Betrieb. Um nicht fehlerhaft zu handeln, sollten sich auch »geübte« Wahlvorstandsmitglieder mit den aktuellen Entscheidungen der Arbeitsgerichte sowie den Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes und der Wahlordnung erneut vertraut machen.

Für Betriebe bis 100 (bzw. bis 200) wahlberechtigte Arbeitnehmer*innen ist das vereinfachte Wahlverfahren anzuwenden, ab 201 wahlberechtigten Arbeitnehmer*innen in jedem Fall das normale Wahlverfahren. Wahlvorstände in Betrieben mit 101 bis 200 Wahlberechtigten können zwischen dem vereinfachten (verkürzten) und dem normalen Wahlverfahren wählen. Wir bieten für jeden Betrieb die passende Wahlvorstandsschulung an!

Hier steht das Anmeldeformular zum Download bereit.