IG Metall Erfurt
http://www.igmetall-erfurt.de/presse/archiv-der-pressemitteilungen/
07.12.2019, 10:12 Uhr

Archiv der Pressemitteilungen

Nach Datum filtern +X

Spendenübergabe

IG Metall fördert mit Geldspende Jugendarbeit des THW Erfurt

  • 27.02.2019
  • Aktuelles, Presse

Die IG Metall Erfurt unterstützt mit einer Spende von 1.000 Euro die Jugendarbeit im Katastrophenschutz des THW Ortsverbands Erfurt. Die Spende wurde durch Ilko Vehlow, den 1. Bevollmächtigten und Kassierer am Mittwoch-Abend, den 27. Februar übergeben.

mehr...

Tarifbewegung 2018 für Metall- und Elektroindustrie Thüringens

Unsere Forderung schreibt Zukunft

  • 25.10.2017
  • Aktuelles, Presse

Die Tarifkommissionen des IG Metall Bezirks Mitte (Hessen, Rheinland-Rheinhessen, Pfalz, Saarland und Thüringen) haben das Tarifpaket beschlossen, das eine Entgelterhöhung um sechs Prozent, die Möglichkeit nach verkürzter Vollzeit, Entlastung der Schichtarbeiter und Zeit für Kinder und Pflege umfasst.

mehr...

Siemens Generatorenwerk

Treffen zu Situation des Siemens-Generatorenwerks Erfurt im Thüringer Wirtschaftsministerium

  • 20.10.2017
  • Aktuelles, Presse

Im Thüringer Wirtschaftsministerium fand kurzfristig ein Gespräch zur Situation des Siemens-Generatorenwerks Erfurt statt. Neben Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee nahmen daran der Betriebsratsvorsitzende des Unternehmens, Mario In der Au, der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Erfurt, Bernd Spitzbarth, sowie Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein teil.

mehr...

IG Metall Erfurt ehrte ihre Jubilare für Jahrzehnte Engagement und Mitgliedschaft

Danke für über 21.000 Jahre Gewerkschaftsmitgliedschaft

  • 15.09.2017
  • Presse

Die IG Metall Erfurt hat am Freitag-Abend, den 15. September sich bei ihren langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zur Gewerkschaft in Form einer Festveranstaltung bedankt. So wurden 100 Kolleginnen und Kollegen für 25 Jahre Mitgliedschaft, 114 für 40 Jahre, 146 für 50 Jahre, 97 für 60 Jahre und sogar 17 Kolleginnen und Kollegen für 70 Jahre Mitgliedschaft in der IG Metall geehrt.

mehr...

MetallerInnen konfrontierten Bundestagskandidaten mit Gewerkschaftspositionen

„Wer nicht wählt, wird trotzdem regiert“ IG Metall Erfurt und Nordhausen luden Bundestagskandidaten zum Wahlforum

  • 02.09.2017
  • Aktuelles, Politik, Presse

Am Samstag, den 02. September hat die IG Metall die Kandidaten der demokratischen Parteien zu einem Wahlforum nach Sömmerda ins Volkshaus eingeladen. Dazu hat die Gewerkschaft eigens die Delegiertenversammlungen der Geschäftsstellen Erfurt und Nordhausen einberufen. In Form einer Schnellfragerunde stellten sich Roberto Kobelt, B90/Grüne, Martina Renner, Die Linke, Johannes Selle, CDU und Christoph Matschie, SPD den Fragen der Metallerinnen und Metaller. Der Kandidat der FDP, Thomas Kemmerich war trotz Terminzusage nicht erschienen.

mehr...

Spende der IG Metall für Interkulturelle KinderGärtnerei

Ministerin Heike Werner übergibt Gewächshäuser

  • 25.08.2017
  • Aktuelles, Presse

Erfurt. Am heutigen Freitag, den 25. August hat die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner, zwei Gewächshäuser an die Interkulturelle KinderGärtnerei übergeben. Im Erfurter Norden an der Metallstraße entsteht unter der Leitung des Vereins zur Förderung der ökologischen Bildung e. V. auf einer Fläche von ca. einem Hektar ein Lernort für aktives interkulturelles gärtnerisches Arbeiten zu den Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung für Kinder aus verschiedenen Kulturen.

mehr...

Vertrauensleute der IG Metall tagten in Weimar

Gewerkschafter machen Druck in der Arbeitszeitfrage

  • 22.08.2017
  • Aktuelles, Tarif, Presse

Am Dienstagnachmittag, den 22. August trafen sich über 80 Vertrauensleute der IG Metall Nordhausen, Erfurt, Jena-Saalfeld und Gera zu einer Konferenz. Neben der Ausrichtung der Sozialpolitik im Zuge der Bundestagswahl beschäftigten sich die Kolleginnen und Kollegen mit der Frage der Angleichung der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit in der Metall- und Elektroindustrie Ostdeutschlands. Hintergrund ist die unterschiedliche tarifliche Arbeitszeit von 35 Stunden in den alten und 38 Stunden in den neuen Bundesländern.

mehr...

Solarworld Arnstadt – Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen, Transfergesellschaft steht

IG Metall bezweifelt Konzept zur Fortführung

  • 04.08.2017
  • Aktuelles, Presse

Arnstadt. Die Betriebsräte der drei Solarworld-Standorte haben heute einen Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen. Diese regeln den Verbleib von Rumpfmannschaften in den Standorten und sollen dadurch einen Neustart ermöglichen. In Arnstadt sollen vorerst weniger als 200 Arbeitsplätze bleiben.

mehr...

Solarworld Arnstadt: Freistellung abgewendet – Perspektive nur für einen zu kleinen Teil der Beschäftigten

Die IG Metall begrüßt den angekündigten Einstieg eines Investors und kritisiert die geringe Zahl an vorerst erhaltenen Arbeitsplätzen

  • 26.07.2017
  • Aktuelles, Presse

Arnstadt. In der heutigen Belegschaftsversammlung bei der Solarworld Industries Thüringen hat Insolvenzverwalter Horst Piepenburg durch einen Sprecher ankündigen lassen, dass von zuletzt etwas mehr als 700 Beschäftigten nur etwa jeder Vierte seinen Arbeitsplatz behalte. Wörtlich sagte er, dass von den circa 1.650 Beschäftigten an den Standorten Arnstadt und Freiberg mit dem Einstieg eines Investors ab dem 15. August 2017 450 Kolleginnen und Kollegen an beiden Standorten weiter beschäftigt werden könnten.

mehr...

SolarWorld Insolvenz

Betriebsräte, IG Metall und Wirtschaftsminister in Berlin

  • 26.06.2017
  • Aktuelles, Politik, Presse

Die Zukunft der deutschen Solarindustrie und die Situation beim insolventen Solarmodulhersteller SolarWorld AG mit den Produktionsstandorten in Arnstadt und Freiberg (Sachsen) waren am Montag, den 26. Juni, Thema eines Treffens zwischen dem thüringischen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, dem sächsischen Wirtschaftsminister Martin Dulig und dem Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Matthias Machnig, in Berlin.

mehr...


Drucken Drucken