IG Metall Erfurt
http://www.igmetall-erfurt.de/aktuelles/meldung/ministerin-heike-werner-uebergibt-gewaechshaeuser/
12.08.2020, 22:08 Uhr

Spende der IG Metall für Interkulturelle KinderGärtnerei

Ministerin Heike Werner übergibt Gewächshäuser

  • 25.08.2017
  • Aktuelles, Presse

Erfurt. Am heutigen Freitag, den 25. August hat die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner, zwei Gewächshäuser an die Interkulturelle KinderGärtnerei übergeben. Im Erfurter Norden an der Metallstraße entsteht unter der Leitung des Vereins zur Förderung der ökologischen Bildung e. V. auf einer Fläche von ca. einem Hektar ein Lernort für aktives interkulturelles gärtnerisches Arbeiten zu den Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung für Kinder aus verschiedenen Kulturen.

Spendenübergabe am 13. Juli - zweite Reihe, 3. von rechts: Bernd Spitzbarth, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Erfurt

Die Erfurter IG Metall hatte zuvor 2.546 € zur Finanzierung einer Unterkunft für die Kinder gespendet. Bernd Spitzbarth, Erster Bevollmächtigter der IG Metall, sagte bei der Checkübergabe: „Kinder sollen dort  gemeinsam lernen und spielen - ohne Ressentiments. Auch Eltern können sich austauschen und zu  einem Miteinander statt Gegeneinander kommen.

Ministerin Heike Werner sagte bei der Übergabe der Gewächshäuser: „Die KinderGärtnerei ist ein ausgezeichneter Lernort und fördert die Integration. Außerdem können Kinder hier mitten in der Stadt Natur erleben. Sie lernen die Pflanzenkunde näher kennen und können sehen, wie ihre Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes Früchte trägt.“

Schirmherrin der Interkulturellen KinderGärtnerei ist Karola Stange, MdL und Stadträtin für die Partei die Linke.

Weitere Unterstützer sind unter anderem die Stadt Erfurt, das Jobcenter und das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.


Drucken Drucken